Die kleinen Dinge, die einen erfreuen.

Im Erdgeschoss wurden schon ein paar Fenster eingesetzt. Über das Küchenfenster haben wir uns sehr gefreut. Unsere Küche haben wir ja bereits im Dezember geplant und dabei die Spüle vor dem Fenster platziert. Der Wasserhahn sollte zwar so gesetzt werden, dass das Fenster noch zu öffnen ist, aber ganz sicher waren wir uns da nicht. Aber irgend wie muss man ja ein Fenster auch mal putzen. Naja, im Notfall hätten wir eben ab und an mal den Wasserhahn abbauen müssen (für den teuren abknickbaren haben wir uns nicht entscheiden wollen).

Umso größer die Überraschung, als wir unser Küchenfenster sahen. Da hat doch einer mal richtig gut mitgedacht und uns folgendes Schmuckstück bestellt:

P1060453

Es sind die kleinen Dinge, die uns momentan die größte Freude bereiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.