Speeeeeeeeeeeeeed

Als Internet-Junkie war das Thema Internet so eine Sache mit dem Umzug nach Falkensee. Der Verfügbarkeitscheck meinte im August noch was von maximal 8 MBit/s. Und das ist ja dann meist nicht die Realität.

Hier hat sich zum Glück einiges getan. Fast komplett Falkensee wurde mit Breitband ausgestattet. Die Arbeiten konnten sogar 2 Monate früher als geplant beendet werden. Somit sind wahrscheinlich bis zu 50 MBit/s möglich.

Der nächste Glasfaserkasten ist nur 220 Meter vom Grundstück entfernt. Auf jeden Fall bin ich optimistisch und gespannt auf das, was da dann ankommen mag. 😉

http://www.falkensee.de/texte/seite.php?id=117904

Autor: Daniel

human, gamer, larper, developer, some kind of geek, husband, father, pet owner, native of berlin

4 Gedanken zu „Speeeeeeeeeeeeeed“

  1. Es gibt bei Kabel immer nur den einen Anbieter in der Region ist ja sozusagen ein Monopol. Aber Kabel hat den großen Nachteil, dass man die Erschließungskosten zu tragen hat. Ihr plant ja mit Satelit oder? Des wären dann fast 500 Euro nur für das Kabel was man ansonsten nicht brauchen würde.

  2. Ja das dachte ich mir schon. War mir aber nicht 100% sicher ob es nicht ggf. noch kleinere Anbieter gibt.

    Geplant hatten wir hier eigentlich noch nichts, da wir eh kaum Fernsehen schauen. Die Idee wäre jetzt das wir das Telekom Entertain nehmen und darüber dann auch Fernsehen. Dann sparen wir uns auch die Schüssel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.