1 Monat Vegan :: Das Resümee

Nach fast einen Monat nun endlich das Resümee über einen Monat Vegan.

Gewicht:
Ich habe 6 Kilo verloren!
Es scheint auch so das ich das Gewicht halten kann. Nach dem LARP Wochenende war mal wieder etwas mehr auf der Waage. Auf dem LARP war leider wenig zu tun :).

Generell geht das Gewicht langsam aber sicher weiter runter.

Koffein:
Nach wie vor trinke ich keinen Kaffee mehr auf Arbeit. Höchstens mal am Wochenende gibt es einen Latte Macchiato. Cola gab es nur einmal nach dem LARP für die Autofahrt.

Ich habe zwar immer mal wieder müde Phasen die ich sonst nicht kannte, jedoch gefällt mit der solide Schlafrhythmus eindeutig mehr.

Süßstoff:
Ist nach wie vor Tabu. Wenn dann greife ich lieber zu einen normalen Zucker anstatt Süßstoff. Und Hunger auf süßes habe ich auch selten. Ich denke es stimmt das Süßstoff Hunger auf süßes macht.

Essen:
Mein Speiseplan ist nun scheinbar dauerhaft um folgendes erweitert: Soja-Joghurt, Hafermilch, Dinkelmilch, diverse Tofu Sorten, vegane Brotaufstriche und Müsli. Ebenso ist Sahne jetzt komplett gegen Soja-Sahne ausgetauscht.

Mittag auf der Arbeit mache ich mir zur Zeit nicht mehr so sehr die Mühe. Da greife ich lieber zum Brötchen oder mache mir einen Kräuterquark.

Aktuell versuche ich mehr Rohkost in meinen Speiseplan auf zu nehmen. Gemüse mit Quark oder mal einen Obsttag.

 

Tag 28+29 :: Grillen und Don Canneloni

Grillen und Tofu-Würste sind immer so eine Sache. Es geht mehr darum dabei zu sein.

Meiner Meinung nach schmecken die aus der Pfanne einfach besser. Und Grillaromen nehmen sie auch nicht an. Wenigstens habe ich wieder eine brauchbare Tofu-Wurst gefunden. Einen veganen Salat gab es auch! Insgesamt wurde ich sehr gut unterstützt und ich brauchte das Wochenende nicht vom veganen abweichen.

Zum Abschluss des Marburg Besuchs gab es dann Don Canneloni aus dem Vegan for Fun Kochbuch. Diesmal mit Spinat, was wie zu erwarten nochmal ein Stück leckerer war. Den Marburgern hat es auch geschmeckt. Selbst meiner 3 jährigen Nichte. Zumindest nachdem die „Ich will richtige Nudeln“ Phase vorbei war! 🙂

Schluss aus vorbei. Das war also der Monat vegan!