Tag 19 :: Vegane Cocktails

Sushi ist fürs vegane Leben natürlich einfach. Mittags gab es ein Inari-Nigiri und Maki mit Avocado, eingelegten Rettich und eingelegten Kürbis. Die Variante mit grünen Spargel gab es leider nicht. Das wäre noch mal was neues gewesen. Als Ersatz hatte ich mir dann eine Miso Suppe bestellt. In der Zutatenliste stand nur was von Bohnenpaste. Jedoch ist dort bestimmt auch noch Dashi drin gewesen, laut Wikipedia. Nunja. Fürs nächste mal weiß ich es nun.

Kleine nicht vegane Mengen hab ich ja auch, wenn ich zum Beispiel den Milchbrei für meine Tochter probiere. (Dinkelflocken-Milchbrei mit Banane ist ja sooo verdammt lecker!)

Abends im Paracas gab es dann noch eine Fajita mit Gemüse. Die Crème fraîche hat dann meine Frau bekommen.

Um meinen Plan durch zu ziehen, musste ich dann bei den Cocktails natürlich auch genauer schauen.

Swimming Pool => Sahne
Long Island Ice Tea => Cola (koffein)
etc.

Der Mojito und Mai Tai waren auch sehr lecker.

Autor: Daniel

human, gamer, larper, developer, some kind of geek, husband, father, pet owner, native of berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.