Warum nicht vegetarisch?

Ich wurde heute gefragt, warum ich nicht einfach nur einen Monat vegetarisch lebe?

Die Antwort ist recht einfach:
Das wäre zu einfach für mich. Meine Frau ist Vegetarierin. Zuhause esse ich auch fast nur vegetarisch.
Ich müsste nur auf meine Wurst verzichten und in der Mittagspause auf ein passendes Restaurant achten. Wobei wir meistens eh bei Rewe mit entsprechend guter Auswahl einkaufen.

Und der erhoffte Effekt der Gewichtsreduktion wäre bestimmt geringer.

Autor: Daniel

human, gamer, larper, developer, some kind of geek, husband, father, pet owner, native of berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.